Filozofická fakultaUniverzita Komenského v Bratislave

Doc. Mgr. Jozef Tancer, PhD.

miestnosť: G253
tel.: +421 2 9013 2148
e-mail: jozef.tancer@uniba.sk

konzultačné hodiny nájdete tu 

alebo podľa e-mailovej dohody

 

LEHRVERANSTALTUNGEN

Deutsche Literatur des 18. Jahrhunderts

Österreichische Literatur des 20. Jahrhunderts

Deutsche und österreichische Erinnerungsorte

Methoden der Literaturwissenschaft

Wahlveranstaltungen: Deutsche Sprache und Literatur in der Slowakei, Oral language history, Historische Presseforschung, Reiseliteratur, ausgewählte SchrifstellerInnen und Werke der deutschsprachigen Literatur vom 18. bis zum 21. Jahrhundert

FORSCHUNGSGEBIETE

Österreichische Literatur vom 18. bis zum 21. Jahrhundert, Reiseliteratur, Pressegeschichte, Mehrsprachigkeit, Imagologie, Erinnerungsforschung sowie Prozesse der Identitätsbildung und Ethnizitätstheorien

DRITTMITTELPROJEKTE

2005 – 07        Die Vermittlerrolle der periodischen Presse im multikulturellen Milieu Press-                 burgs 1764 bis 1836, VEGA 2005-2007

2010 – 11        Modernisierungs- und Antimodernisierungstendenzen im multikulturellen Bra-                tislava von 1900 bis 1938 mit besonderer Berücksichtigung des deutsch- und                  anderssprachigen literarischen und        kulturellen Transfers, VEGA 2010-2011

2010 – 11        Bratislava und Mehrsprachigkeit. Sprachbiografien von Bewohnern Bratisla-                 vas 1918 bis 1945. VEGA 1/0273/10 (Projektleiter)

2011 – 12        Image of the City. Pressburg/Bratislava in Travel Writing. M 1299 –  G20; gef.              durch den FWF (Lise-Meitner-Stipendium) (Projektleiter)

2015 – 17        Slowakisch im Kontext von mehrsprachigen Gemeinschaften in der Slowakei,                  APVV-0689-12, Förderbetrag: (Projektleiter)

2014 – 18        Mediale Selbstreferenzen. Das Netzwerk der Presse in der Habsburger Monar-               chie und ihren Nachfolgerstaaten 1855 – 1925; gef. durch die wissenschaft-                liche Plattform der Österreich-Bibliotheken im Ausland, (Projektleiter)

2018 – 22        Sprach- und Kommunikationsprobleme in der Slowakei und deren Manage-                     ment, APVV-17-0254

PUBLIKATIONSVERZEICHNIS

Monographien

2016

Rozviazané jazyky. Ako sme hovorili v starej Bratislava [Die gelösten Zungen. So haben wir in Alt-Bratislava gesprochen]. Bratislava: Slovart. [wird z. Z. von Wolfgang Bahr ins Deutsche übersetzt]

2013

Neviditeľné mesto. Prešporok/Bratislava v cestopisnej literatúre [Die unsichtbare Stadt. Pressburg/Bratislava in der   Reiseliteratur]. Bratislava: Kalligram. [Habilitationsschrift, geplant wird eine Übersetzung im Rahmen der Reihe Forum: Österreich. Hg. von Jacques Lajarrige und Helga Mitterbauer, Frank & Timme, Verlag für wissenschaftliche Literatur]               

2012

Der schwarze Sabbat. Die Brandkatastrophe in Pressburg 1913 als Medienereignis. In: Pressburger Akzente. Vorträge zur Kultur- und Mediengeschichte an der UK Bratislava. Hg. von S. Eickenrodt und J. Tancer. Bremen: edition lumière.                                

2008

Im Schatten Wiens. Zur deutschsprachigen Presse und Literatur im Pressburg des 18. Jahr-hunderts. Bremen: edition lumière. [Dissertationsschrift]

Herausgeberschaften

Im Erscheinen                     

Mediale Selbstreferenzen: Das Netzwerk der Presse in der Habsburgermonarchie und ihren Nachfolgerstaaten. Wien: new adacemic press 2019.

Kulturelle Zirkulation im Habsburgerreich – Der Kommunikationsraum Wien. Wien: Prae-sens 2019. Zus. mit W. Kriegleder und A. Seidler.

2017

Jazyky a jazykové ideológie v kontexte viacjazyčnosti na Slovensku [Sprachen und Sprach-ideologien im Kontext der Mehrsprachigkeit in der Slowakei]. Bratislava: Univerzita Komenského. Zus. mit I. Lanstyák und G. Múcsková.

Deutsche Sprache und Kultur in Kroatien Studien zur Geschichte, Presse, Literatur und Theater, sprachlichen Verhältnissen, Wissenschafts-, Kultur- und Buchgeschichte, Kultur-kontakten und Identitäten. Bremen: edition lumière. Zus. mit W. Kriegleder und A. Seidler.

2015

Deutsche Sprache und Kultur im Banat Studien zur Geschichte, Presse, Literatur und Theater, sprachlichen Verhältnissen, Wissenschafts-, Kultur- und Buchgeschichte, Kul-turkontakten und Identitäten. Bremen: edition lumière. Zus. mit W. Kriegleder und A. Seidler.

2013

Deutsche Sprache und Kultur im Raum Pest, Ofen und Budapest. Studien zur Geschichte, Presse, Literatur und             Theater, sprachlichen Verhältnissen, Wissenschafts-, Kultur- und Buch- geschichte, Kulturkontakten und Identitäten. Bremen: edition lumière. Zus. mit W. Kriegleder und A. Seidler.

2009

Deutsche Sprache und Kultur, Presse – Literatur – Geschichte in Siebenbürgen. Bremen: edi-tion lumière. Zus. mit W. Kriegleder und A. Seidler.

2007

Deutsche Sprache und Kultur in der Zips. Bremen: edition lumière. Zus. mit W. Kriegleder und A. Seidler.

2002

Deutsche Sprache und Kultur im Raum Pressburg. Bremen: edition lumière 2002. Zus. mit W. Kriegleder und A. Seidler.

seit 2011

Pressburger Akzente. Vorträge zur Kultur- und Mediengeschichte. Bratislava: Univerzita Komenského, Bremen: edition lumière. Zus. mit S. Eickenrodt.

Nr.1, 2011: Anke Bennholdt-Thomsen: Donaustrom und Meer. Wasser-Landschaften als Er-innerungs-Orte in Ingeborg Bachmanns Werk. 

Nr.2, 2012: Jozef Tancer: Der schwarze Sabbat. Die Brandkatastrophe in Pressburg 1913.

Nr.3, 2013: Erhard Schütz: "in den Wäldern selig verschollen". Waldgänger in der deutschen Literatur seit der Romantik.

Nr.4, 2013: Michael Bongardt: Ein Weg ins Deutsche. Biographie, Dichtung und Glaube im Werk des israelischen Autors Elazar Benyoetz.

Nr.5, 2014: Rüdiger Görner: Landschaft im (Alp-)Traum. Zu einem Motiv Georg Trakls im erweiterten Umfeld.

Nr. 6, 2017: Roland Berbig: Landschaft und Ort bei Günter Eich und Ilse Aichinger

Nr. 7, 2017: Moritz Csáky: "Es gibt eine Überlieferung, die Katastrophe ist". Die Mehr-fachcodierung von Gedächtnis und Erinnerung in Zentraleuropa.

Nr. 8, 2018: Hildegard Kernmayer: Judentum im Wiener Feuilleton (in Vorbereitung).

Nr. 9, 2019: Clemens Ruthner: Untot mit Biss. Eine zentraleuropäische Erfolgsgeschichte des Vampirs in Literatur und Kultur (in Vorbereitung).

Aufsätze

Im Erscheinen

„Wie schade, daß Sie nicht in Wien sind.“  Auguste Fickert und Elsa Grailich als Briefpart-nerinnen. In: W. Kriegleder, A. Seidler, J. Tancer (Hg.): Kulturelle Zirkulation im Habsbur-gerreich – Der Kommunikationsraum Wien. Wien: Praesens 2019.

„Zwischen den Welten“. Irena Brežnás „Die undankbare  Fremde“ und Viliam Klimáčeks „Heißer Sommer 68“ im Vergleich. In: Sylvia Paulischin-Hovdar (Hg.): „Grenze: Flucht und Widerstand. Literarische Antworten auf ein politisches Thema“. Wien: Praesens 2019.                                             

Von Sprache zu Sprache, von Land zu Land. Zum Sprachrepertoire der Pressburger Künstlerin Erika Blumgrund. In: Bernhard Brehmer (Hg.): Multilinguale SprachBiographien in Mittelosteuropa. Greifswald 2019.                                     

2018

Unter den Oplateks, Wewerkas und Zileks. Doderer in der Tschechoslowakei. In: R. Innerho-fer, M. Meyer und S. Winterstein (Hg.): Keime fundamentaler Irrtümer. Beiträge zu einer Wirkungsgeschichte Heimito von Doderers. Würzburg. S. 273-293.

„Po nemecky už neviem a po slovensky ešte nie.” Strata jazyka v Bratislave po roku 1945 [„Deutsch kann ich nicht mehr und Slowakisch noch nicht. Sprachverlust in Bratislava nach 1945]. In: I. Lanstyák, G. Múcsková, J. Tancer (Hg.): Jazyky a jazykové ideológie v kontexte viacjazyčnosti na Slovensku. Bratislava: Univerzita Komenského, S. 81-102.

Deutsch in Bratislava in den Jahren 1918-1938/39. In: Chr. Mauerer (Hg.): Mehrsprachigkeit in Mittel-, Ost- und Südosteuropa. Gewachsene historische Vielfalt oder belastendes Erbe der Vergangenheit. Regensburg: Friedrich Pustet, S. 220-231.

2017

Sprachbiografie und inszenierte Autorschaft. Das Fallbeispiel Erika Blumgrund. In:  World literature studies, Nr. 4/2017, S. 103-116.

2016                           

Mehrsprachigkeit. In: J. Feichtinger und H. Uhl (Hg.): Habsburg neu denken. Vielfalt und Ambivalenz in Zentraleuropa Wien: Böhlau, S. 133-139. Zus. mit E. Mannová.

„Was alles bedeutet "Deutsch"? Zu den Sprachbiographien der Bewohner Bratislavas in der Zwischenkriegszeit. In: M. Zückert, M. Schvarc, J. Meier (Hg.): Migration, Zentrum und Peripherie, Kulturelle Vielfalt. Neue Zugänge zur Geschichte der Deutschen in der Slowakei Leipzig: BiblionMedia, S. 301-322.

2015

Die Donaufahrt des 19. Jahrhunderts als Reise- und Schreibpraxis. In: Nestroyana, Jg. 35, Nr.. 1-2/ 2015, S. 68-78.

2014

Die Geburt Bratislavas auf den Seiten der lokalen Stadtführer 1918-1945 In: P. Stachel, M. Thomsen (Hg.): Zwischen Exotik und Vertrautem. Zum Tourismus in der Habs-burgermonarchie und ihren Nachfolgestaaten Bielefeld: Transcript Verlag, S. 221-232.

Franz Sartori und die Poetik des Malerischen. Zu einer Reise von Wien nach Pressburg. In: J. Danielczyk, U. Tanzer (Hg.): Unerwartete Entdeckungen. Beiträge zur österreichischen Lite-ratur des 19. Jahrhunderts Wien: Johann Lehner, S. 178-193

Zerfall oder Krise? Das allgemeine Wahlrecht in Ungarn in den Leitartikeln der Kaschauer Zeitung. In: Z. Szendi (Hg.): Medialisierung des Zerfalls der Doppelmonarchie in deutsch-sprachigen Regionalperiodika zwischen 1880 und 1914 Wien: LIT, S. 119-133.

2012

Obraz nie je odraz. Reprezentácie mesta ako výskumný problém. [Das Bild ist kein Spiegel-bild. Stadtbilder als Forschungsproblem]. In: G. et al. (Hg.): Medzi provinciou a metropolou. Obraz Bratislavy v 19. a 20. storočí. Bratislava: Prodama, 2012, S. 23-45.

Die Selbsterfindung der Stadt im Augenblick der Krise. Katastrophennarative in der Pressburger periodischen Presse im Jahre          1913. In: D. Košťálová, E. Schütz (Hg.): Groß-stadt werden! Metropole sein! Bratislava, Wien, Berlin. Urbanitätsfantasien der Zwischen-kriegszeit 1918-1938. Frankfurt am Main: Peter Lang, S. 31-48.

„Wir waren alle mehrsprachig.“ Pressburger Sprachbiographien der Zwischenkriegszeit. In: A. F. Balogh, Chr. Leitgeb (Hg.): Mehrsprachigkeit in Zentraleuropa: zur Geschichte einer literarischen und kulturellen Chance. Wien: Praesens, S. 271-282.                                   

Bratislavské naratívy v sprievodcovskej literatúre v rokoch 1919-1945 [Bratislava-Narrative in der Stadtführerliteratur 1919-1945]. In: M. Gáborová (Hg.): Na zlome času. Im Wandel der Zeit. Modernistické (antimodernistické) tendencie v multikultúrnej Bratislave v medzi-vojnovom období Bratislava: Univerzita Komenského, S. 67-85.

2010

Friedrich Nicolai und Pressburg. Zur Reiseliteratur der Spätaufklärung. In: M. Vajíčková, A. Mikulášová (Hg.): IX Tagung des Verbandes der Deutschlehrer und Germanisten der Slowa-kei. Bratislava, 11. – 13. September 2008. Bratislava: Spoločnosť učiteľov nemeckého jazyka a germanistov Slovenska, S. 293-300.                                 

Viacjazyčnosť v Bratislave [Mehrsprachigkeit in Bratislava]. In: OS - Občianska spoločnosť 02/2010, S. 57-68. 

2009

Úvod. Identita z aspektu menšinovej etnicity [Einleitung. Identität unter dem Blickwinkel der Minderheitenethnizität]. In: G. Kiliánová, E. Kowalská, E. Krekovičová (Hg.): My a tí druhí v modernej spoločnosti     [Wir und die anderen in der modernen Gesellschaft]. Bratislava: VEDA. S. 343-350.                        

Od uhorského patriotizmu k menšinovému nacionalizmu. Zmeny    povedomia Nemcov na Slovensku v 18. až 20. storočí [Vom ungarischen Patriotismus zum Minderheitennationa-lismus. Bewusstseinswandel bei den Deutschen in der Slowakei vom 18. bis zum 20. Jahrhundert]. In: G. Kiliánová, E. Kowalská, E. Krekovičová (Hg.): My a tí druhí v modernej spoločnosti. Bratislava [Wir und die        anderen in der modernen Gesellschaft]. VEDA. S. 351-416. Zus. mit E. Mannová.

Egy nyelvet megtanulni nem kötelesség, hanem jog. Interjú Mayer Judit pozsonyi lakossal. [Eine Sprache zu lernen ist keine Pflicht, sondern ein Recht. Interview mit Judit Mayer, einer Bewohnerin Bratislavas]. In: I. Lanstyák, J. Menyhárt, G. Szabómihály (Hg.): Tanulmányok a kétnyelvűségről IV,  Dunaszerdahely: Gramma, S.175-191. Zus. mit I. Lanstyák                             

Von Pressburg nach Hermannstadt. Zwei Variationen auf ein itinerares Thema. In: W. Kriegleder, A. Seidler, J. Tancer (Hg.): Deutsche Sprache und Kultur, Presse – Literatur – Geschichte in Siebenbürgen.             Bremen: edition lumière. S. 249-267.                                  

Die Pressburger Moralische Wochenschriften als Literaturvermittler. In: J. Frimmel, M. Wögerbauer (Hg.): Kommunikation und Information im 18. Jahrhundert. Das Beispiel der Habsburgermonarchie. (Buchforschung. Beiträge zum Buchwesen in Österreich). Wiesbaden: Harrassowitz. S. 381-389.

Der nahe Fremde. Selbst- und Fremdbilder in der deutschsprachigen Presse Pressburgs um 1900. In: M. Birk (Hg.): Zwischenräume. Kulturelle Transferprozesse in deutschsprachigen Regionalperiodika. Wien: LIT-Verlag. S. 73-88.

2008

The Image of the City as a Site of Memory. Bratislava in Modern Travel Literature. In: L. Klusáková, L. Teulières (Hg.): Frontiers and Identities. Cities in Regions and Nations. Pisa: Plus. Pisa University Press. S. 67-80.

2007

Von Literaturzöllnern und Literaturschmugglern. Deutsche Literatur in der Slowakei. In: J. M. Valentin et al. (Hg.): Akten des XI. internationalen Germanistenkongresses, Band 8: Universal-, Global- und Nationalkulturen – Nationalliteratur und Weltliteratur. Bern: Peter Lang. S. 317-322.                                  

Ungarns reisende Patrioten: Jakob Glatz und Samuel Bredeczky. In: W. Kriegleder, A. Seidler, J. Tancer (Hg.): Deutsche Sprache und Kultur in der Zips. Bremen: edition lumière. S. 243-256.

Stadtbilder als Erinnerungsorte: Pressburg in der Reiseliteratur der Neuzeit. In: Festschrift für Péter Ötvös zum sechzigsten Geburtstag = Ünnepi könyv Ötvös Péter hatvanadik születésnapjára. Wien. S. 41-55.

2006

Pamäť a kánon. Apológia literárnych suvenírov [Gedächtnis und Kanon. Apologie der litera- rischen Souvenirs]. In: OS 1-2/2006, S. 34-41.

2005

Podoby mesta. Bratislava očami cestopisov [Die Facetten der Stadt. Bratislava durch die Augen der Reisenden]. In: Anthropos 6, S. 57-64.

Die Innensicht der Außensicht. Pressburg in den deutschsprachigen Reiseberichten des 18. Jahrhunderts. In: E. Frimmová, E. Klecker       (Hg.): Itineraria Posoniensia. Zborník z medziná-rodnej konferencie Cestopisy v novoveku, Bratislava, 3. – 5. novembra 2003 [Akten der Tagung Reisebeschreibungen in der Neuzeit]. Bratislava: AEP, S. 294-303.

Nationales und Übernationales. Literaturhistorische Variation zum Thema „Einheit und Vielfalt“. In: Einheit und Verschiedenheit interkulturelle Kommunikation im Vereinigten Europa. Bratislava: Univerzita Komenského, S. 33-44.

2004

Karl Gottlieb Windisch: Die Bibliothek eines Autodidakten. In: M. Scheutz, W. Schmale, D. Štefanová (Hg.): Orte des Wissens. Jahrbuch der Österreichischen Gesellschaft zur Erforschung des achtzehnten Jahrhunderts. Bd. 18/19. Bochum: Winkler, S. 255-292.2003

Na úvod o Le Goffovi [Jacques Le Goff. Zum Geleit]. In: Kritika & Kontext 1/ 2003, S. 27-28.

2002

Die Pressburger Moralischen Wochenschriften im 18. Jahrhundert. In: W. Kriegleder, A. Seidler, J. Tancer (Hg.): Deutsche Sprache und Kultur im Raum Pressburg. Bremen: edition lumière. S. 207-218.

2001

Život a pôsobenie Ericha Auerbacha/ Life and Work of Erich Auerbach. In: Kritika & Kontext 1/2001, S. 61-64.

Smrť, spomienka a báseň. K poetológii Paula Celana [Tod, Erinnerung und Gedicht. Zur Poe-tologie Paul Celans]. In. Rak 1/ 2001, S. 24-37.

2000

Vášeň intelektu [Die Leidenschaft des Intellekts]. In: Robert Musil: Duch a skúsenosť [Geist und Erfahrung]. Bratislava: Kalligram 2000, S. 377-398.

1999

Bürgertum und Presse in der Revolution 1848 in Preßburg. In: Lenau-Jahrbuch, Bd. 25. Wien-Stockerau. S.135-153.Zus. mit K. Marčeková, S. Thürmer.      

Rezensionen

2000

Slová plné príbehov Šolem Alejchem v divadle jedného herca Ivana Martinku [Worte voller Geschichten. Scholem Alejchem im Ein-Mann-Theater von Ivan Martinka.] In: Domino fórum, Jg. 9, Nr. 32 (2000), S. 13

2003

Od útlaku k tolerancii [Von der Unterdrückung zur Toleranz. Zu Eva Kowalská: Evanjelické spoločenstvo a. v. v 18. storočí]. In: Slovo, Jg. 6, Nr. 16 (2003), S. 3.

2007

Böning, Holger, Ort, Werner (Hg.): Das Goldmacherdorf oder wie man reich wird. In: Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte, Bd. 8, S. 271-272.

Marinelli-Köning, Gertraud: Oberungarn (Slowakei) in den Wiener Zeitschriften und Almanachen des Vormärz (1805-1848). In: Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte, Bd. 8, S. 272-273.

2008

Bruggaier, Johannes: Deutsche Klassiker auf der Bühne. In: Jahrbuch für Kommunikations-geschichte, Band 9, S. 292-293.

Volksaufklärung. Eine praktische Reformbewegung des 18. und 19. Jahrhunderts. In: Jahrbuch für Kommunikationsgeschichte, Bd. 9, S. 261-262.

2012

Moritz Csáky: Das Gedächtnis der Städte. Kulturelle Verflechtungen – Wien und die urbanen Milieus in Zentraleuropa. In: World literature studies, Jg. 4, Nr. 4 (2012), S. 126-128.

2015

Cornelius von Ayrenhoff: Die gelehrte Frau : Ein Lustspiel in fünf Aufzügen. Mit einem Nachwort hg. von Matthias Mansky. In: Nestroyana, Jg. 35, Nr. 1-2 (2015), S. 106-109.

Peter Becher (Hg): Auf den Spuren des Doppeladlers [zu Peter Becher (Hg.): Kakanische Kontexte. Reden über die Mitte Europas]. In: Slovo a smysl, Jg. 12, Nr. 23 (2015), S. 327-331.